Der Tausendfüßler – Das Blog zum Roman


HOSEN-TASCHEN-BUCH – Eine kleine Anleitung in 10 Schritten zum Basteln eines Hosen-Taschen-Buchs

Wie bastelt man ein Hosen-Taschen-Buch?

HOSENTASCHENBUCH – HOSEN-TASCHEN-BUCH Was ist denn das? Für alle, die nicht wissen wie man ein Hosen-Taschen-Buch bastelt, gibt es hier eine kleine Anleitung für das Gelingen ein perfektes Hosen-Taschen-Buchs.

Hosentaschenbuch - Ein Faltbeispiel

Hosentaschenbuch – Ein Faltbeispiel

Es geht los:

  1. Zuerst brauchst Du das richtige Material: Ein DIN-A4-Blatt und eine Schere.
  2. Lege das DIN-A4-Blatt in Hochformat vor Dich hin und falte es 3 Mal. Das heißt, an der Mittellinie nach oben falten, dann ist die Seite halbiert.
  3. Anschließend faltest Du an der Mittellinie noch einmal das vor Dir liegende Blatt zur Seite, somit halbierst Du das Blatt quasi noch einmal. Zu guter Letzt wird dieser Vorgang noch einmal wiederholt, das heißt: Noch einmal falten. Faltenkanten sollten dabei jedes Mal glatt gestrichen werden.
  4. Danach entfaltest Du das Blatt Papier wieder, so dass es ein mit Faltlinien durchzogenes A4-Blatt vor Dir liegt. Nun aber – im Querformat.
  5. Danach musst Du das DIN-A4-Blatt für das Hosen-Taschen-Buch an der Mittellinie wieder hoch falten und erneut halbieren. Als weiterer Schritt faltest Du es wieder auf und legst es erneut in Hochformat vor Dich hin. Dann wird wieder die erste Faltstelle im Hochformat gefaltet. Wenn dieser Punkt erreicht ist, wird mit der Schere von der geschlossenen Seite aus in der Mitte des Blattes bis zur Hälfte der Seite des zukünftigen Hosen-Taschen-Buchs eingeschnitten.
  6. Anschließend wieder auffalten und das zukünftige Hosen-Taschen-Buch wieder im Querformat hinlegen. Dann beginnt die Falterei von vorn und zwar erneut wieder auf die Hälfte des Blattpapiers falten.
  7. Im nächsten Schritt hältst Du das Blatt an den Außenseiten mit beiden Händen fest und drückst es vorsichtig nach innen (der Innenraum ist durch den Schnitt beweglich), so dass ein Kreuz entsteht.
  8. Dieses Kreuz besitzt vier Seiten, die dann zusammen gelegt bzw. zusammen geklappt werden.
  9. Achte darauf, dass Du die Knickstellen an der geschlossenen Seite glatt streichst. Wenn Du willst, kannst Du die noch miteinander verbundenen Seiten zusätzlich festkleben.
  10. Fertig ist das 8-seitige Hosen-Taschen-Buch.

Wofür verwendet man ein Hosen-Taschen-Buch?

Sammlung von Hosentaschenbüchern

Sammlung von Hosentaschenbüchern

Ein Hosen-Taschen-Buch (HOSENTASCHENBUCH) – dafür spricht schon der Name für sich. Es ist ein kleines aber feines Buch für die Hosentasche; ein leeres Buch für unterwegs. Jeder Hobbyschriftsteller oder jeder der einer werden will, sei er noch so klein, noch so jung, kann dieses Buch mit sich herum tragen. Somit ist immer ein Notizzettel bei der Hand, wenn einer benötigt wird. Vorausgesetzt, es wurde auch an den Stift gedacht. Notizzettel? Nein. Dies ist kein einfacher Notizzettel, sondern ein echtes und einmalig-persönliches Hosen-Taschen-Buch (HOSENTASCHENBUCH) und ein Hosentaschenbuch ist ja wohl kein oller Notizzettel, oder? Eher ein nützliches Equipment für wichtige Notizen im Alltag. Und wer weiß, welch interessante Kurzgeschichte sich nach einiger Zeit darin befindet oder welche phänomenale Ideen darin notiert werden. Für Kinder ein fast kostenloses Vergnügen. Es braucht nur ein Blatt Papier und eine Schere sowie den eigenen kreativen Kopf, um das Hosen-Taschen-Buch zu füllen.

Diese Anleitung wurde mit Hilfe einer jungen Dame erstellt, die genau diesen Leitfaden „Hosen-Taschen-Buch in 10 Schritten“ in einem kleinen Essay für die Schule schriftlich präsentieren sollte.

Mit bestem Dank an die kleine Autorin Janina (11 Jahre alt). Es lebe das HOSENTASCHENBUCH!

Es gibt sogar einen Verlag für HOSENTASCHENGESCHICHTEN – der HOSENTASCHENVERLAG. Interessierte Autoren können hier Kurzgeschichten einreichen.


„Der Tausendfüßler“ – Liebesroman von Jens Böhme. Den Roman bequem von zu Hause aus im Internet bestellen. Viel Spaß beim Lesen!

 

Advertisements

2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] hier, dass ein Notizbuch bei Maker-Aktivitäten notwendig ist und so realisiert werden kann.  Und hier gibt es eine Anleitung, wie man aus dem einseitigen DINA4-Ausdruck ein Buch erstellen kann. Einen […]

Pingback von Maker-Tagebuch als Minitaschenbuch realisiert #makerdays | Sandra Schön

[…] Das Projekt Refugee Phrasebook  (rund um Markus Neuschäfer initiiert) sammelt und übersetzt wichtige Redewendungen in die Sprachen der Flüchtlinge und ins Deutsche. Letzte Woche habe ich mich mal dran gesetzt und einen Teil der Daten verwendet, sie sind ja offen lizenziert und ein kleines, faltbares Miniwörterbuch für syrische bzw. arabisch sprechende Flüchtlinge angefertigt (zur Faltanleitung). […]

Pingback von Miniwörterbuch für Flüchtlinge #refugeeswelcome | Sandra Schön




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: